zur Startseite

Staatlich anerkannte Schule für Podologie

Grotstollen

Schulungszentrum

Startseite   Kontakt   Datenschutz   Impressum

„Und ewig drückt der Schuh“ Der Diabetische Fuß und seine Besonderheiten. Wundbehandlung für Fortgeschrittene

[Termin]  [Referent/in]  [Bemerkungen]  [Gebühren]  [Anmeldung

Podologie-Punkte:  

8

AGOS-Punkte:  

16

ICW-Punkte:  

8


Beschreibung:

Der diabetische Fuß und kein Ende in Sicht? Die Prävalenz des diabetischen Fußes ist weiter anhaltend. Betroffene bekommen nicht immer die Hilfe, die nötig wäre. In vielen Fällen droht die Amputation. Nur durch konsequente Umsetzung eines individuellen Maßnahmenplanes kann es gelingen, die Füße von Betroffenen zu erhalten.
Im Seminar werden daher neben den Grundlagen des diabetischen Fußsyndroms vor allem die Besonderheiten der diabetischen Fußulzerationen besprochen. Anhand von aktuellen Fallbeispielen werden die Therapieansätze im Plenum diskutiert. Eine große Auswahl an Produkten zur Lokaltherapie steht zur Verfügung.
Ein Schwerpunkt ist die Schuhversorgung. Anhand vieler Orthesen, und Schuhvarianten wird praktisch gezeigt, worauf zu achten ist und wie es zu erkennen ist, ob der Schuh zum Patienten passt.
Inhalte:
• Diabetischer Fuß, Definition, Pathologie und Diagnostik
• Analyse von Fußulzerationen, Besonderheiten der Lokaltherapie
• Erstellung eines individuellen Maßnahmenplans
• Schuhversorgung beim DFS, Kriterien zur Auswahl und Kontrolle

nach oben


Termin(e):

Sa 10.10.2020

09.00-17.00Sa 10.10.2020

09.00-17.00

nach oben


Referent/in:

Martin Motzkus

nach oben


Bemerkungen:

Rezertifizierung Wundexperte

nach oben


Gebühren

99,00 € zzgl. MwSt. (117,81 € incl. 19% MwSt.)

nach oben


Anmeldung:

Sie können sich für den hier aufgeführten Kurs telefonisch, schriftlich oder online unkompliziert anmelden.

  • Über Ihre telefonische Anmeldung freuen wir uns unter 0201 / 83 91 08 90.
  • Bitte benutzen Sie für Ihre schriftliche Anmeldung das Fax-Formular.
  • Oder nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung. Nach einmaliger Registrierung brauchen Sie für weitere Anmeldungen, auch zu anderen Kursen, Ihre persönlichen Daten nicht erneut einzugeben.

Wenn Sie bereits über Zugangsdaten verfügen, geben Sie bitte nachfolgend Ihre Emailadresse und das von Ihnen gewählte Passwort ein, um sich online zu diesem Kurs anzumelden. Falls zutreffend, teilen Sie uns auch bitte die Art Ihres Förderprogramms mit:

Email:

 

Passwort:

Förderung:

   

Passwort vergessen?

Datenschutz:

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.

Sie haben noch keine Zugangsdaten und möchten zukünftig unseren Service der Online-Anmeldung nutzen?
Dann registrieren Sie sich bitte hier, damit wir kostenlos für Sie ein Kundenkonto anlegen können.